Frauenbeauftragte an der Fakultät für Medizin

Frauenbeauftragte der Fakultät für Medizin am Klinikum rechts der Isar:

Prof. Dr. med. Vanadin Seifert-Klauss
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde

Sprechstunde: Dienstags, 12:30 Uhr - 13:30 Uhr im Raum O1.40 im Untergeschoss der Frauenklinik
und nach telefonischer (oder E-Mail) Vereinbarung.

Kontakt:
Vanadin.Seifert-Klauss@tum.de     
Telefon interne Durchwahl: -5434                

Stellvertretende Frauenbeauftragte:

Dr. Barbara Kapfer
Dr. med. Mine Sargut
Dr. med. Barbara Kapfer
Dr. med. Mine Sargut 
Prof. Dr. med. Heidrun Lewald
Oberärztin Klinik für Anästhesiologie  
Fachärztin für Viszeralchirurgie
Oberärztin Klinik für Anästhesiologie
Kontakt:
B.Kapfer@tum.de
Kontakt:
Mine.Sargut@tum.de
Kontakt:
h.lewald@tum.de

„Die Frauenbeauftragten achten auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende; 

sie unterstützen die Hochschule in der Wahrnehmung ihrer Aufgabe der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichstellung von Frauen und Männern."

(BayHschG, Art. 4, Abs. 2, Satz 1).


Frauenbeautragte der TUM:   
                                                                                          

Für fakultätsübergreifende Anliegen zum Thema Frauenförderung können Sie sich an die Hochschulfrauenbeauftragte der TUM, Dr. Eva Sandmann (Wissenschaftlerinnen) oder an die Gleichstellungsbeauftragte der TUM,
Dr. Annette Spiekermann (Mail: spiekermann@zv.tum.de)  und ihre Stellvertreterin Jana Graul (Mail: graul@ma.tum.de) wenden.
Darüber hinaus steht Ihnen die wissenschaftliche Referentin der Stabstelle TUM.Diversity & Talent Management Anja Quindeau für Fragen rund um Diversity & Chancenvielfalt an der TUM zur Verfügung.