KeCK

Willkommen bei der Koordinierungsstelle für Chancengleichheit und Karriereplanung

Die Fakultät für Medizin hat im Dezember 2012 eine Stelle geschaffen, um Chancengleichheit in der Wissenschaft gezielter und mit personeller Unterstützung umzusetzen. Im Hauptfokus steht dabei die Förderung von weiblichen Wissenschaftlerinnen - insbesondere nach der Phase der Promotion, da habilitierende Frauen und Professorinnen an der Fakultät für Medizin und am Klinikum rechts der Isar stark unterrepräsentiert sind.

KeCK besteht aus verschiedenen Komponenten (s. Grafik), die vor allem Wissenschaftlerinnen in ihrer Karriereplanung und der Vereinbarkeit von Beruf/Studium und Familie unterstützen. Genauere Informationen zu den einzelnen Komponenten finden Sie auf dieser Homepage.

Bausteine KeCK

Sie vermissen etwas bei unserem Internetauftritt? -  Wir freuen uns über Ergänzungs- und Verbesserungsvorschläge!