Aktuelles

Im April 2020 startet der 5. Durchgang des KeCK-Mentoring-Programms.

Die Infoveranstaltung für den nächsten Durchgang findet am Dienstag 15.10.2019 von 14:30h-16:30h Uhr im Seminarraum der Virologie (EG), Trogerstrasse 30 statt. Im Rahmen der Infoveranstaltung wird Frau Prof. Protzer über das Else-Kröner-Forschungskolleg informieren und Herr Prof. Zimmer einen Input zum Ablauf des Habilitationsverfahren geben.

Die Bewerbungsfrist für den nächsten Durchgang endet am Sonntag 3.11.2019.
Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren unter dem Reiter "KeCK Mentoring - Bewerbungsverfahren"

*****

Das Else Kröner-Forschungskolleg "Mikrobielle Trigger als Auslöser von Krankheiten" vergibt ein 12 monatiges Forschungsstipendium (100% Freistellung für die Forschung). Die Bewerbungsfrist für einen Starttermin im Jahr 2020 endet am 3. November 2019. Mehr Informationen zum Forschungskolleg und zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter: http://www.mgc.med.tum.de/node/11306

*****

Geschützte FORSCHUNGSZEIT - Ausschreibung 2019:
Um Ärztinnen mehr Zeit für die Forschung zu ermöglichen, bietet die Fakultät für Medizin (TUM) eine Unterstützung (1 Monat oder 2 halbe Monate) zum Verfassen eigener Forschungsanträge oder zur Arbeit an der Habilitation an. Antrittszeitraum: Oktober oder November 2019.
Näheres erfahren Sie in der aktuellen Ausschreibung: Ausschreibung FF 2019.pdf.
Bewerbungsschluss ist der
10. August 2019.

*****

Ferienakademie Gender.Body.Health

In zusammen mit einem Team von Universitätskolleginnen bietet die ev. Akademie in Tutzing in diesem Jahr wieder eine interessante Ferienakademie für Student*innen und Wissenschaftler*innen an:
https://www.ev-akademie-tutzing.de/veranstaltung/gender-body-health/

Ferienakademie_2019.pdf

 *****

Anne-Klein-Frauenpreis 2020

Mit dem Anne-Klein-Frauenpreis ehrt die Heinrich-Böll-Stiftung Frauen, die mutig und hartnäckig für Menschenrechte, Gleichberechtigung und sexuelle Selbstbestimmung eintreten. Der Preis ist mit 10.000 EUR dotiert und wird seit 2012 vergeben. Die Ausgezeichneten kommen aus dem In- und Ausland.

Mit dem Preis gedenkt die Heinrich-Böll-Stiftung zugleich Anne Kleins (1950 - 2011), die sich als Frau, Rechtsanwältin und Politikerin dem Kampf für die Durchsetzung von Frauen- und Freiheitsrechten verschrieben hatte.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, für 2020 Kandidatinnen für den Anne-Klein-Frauenpreis zu benennen. Stellen Sie uns bitte Ihre Kandidatin auf maximal drei DIN A4-Seiten vor und begründen Sie Ihre Wahl.

Weitere Details und die Nominierungskriterien finden Sie hier: 

https://www.boell.de/de/anne-klein-frauenpreis

Einsendeschluss ist am 1. September 2019.

Die feierliche Übergabe findet am 6. März 2020 in Berlin statt.

Kontakt:

Heinrich-Böll-Stiftung | Anne-Klein-Frauenpreis | Schumannstr. 8 | 10117 Berlin | Deutschland

Ulrike Cichon, cichon@boell.de, T +49 (0)30 285 34-112

 ********

Auf vielfachen Wunsch steht uns nun auch die Präsentation „Sexuelle Belästigung im Hochschulkontext“
des Frauennotrufs München in gekürzter und freigegebener Version zur Verfügung:

Frauennotruf München_Sexuelle Belästigung im Hochschulkontext.pdf

 

Jobangebote bei KeCK:

Aktuell besetzen wir folgende Stellen - Stand Juni 2019:

Kinderbetreuer*innen: Hier die Anzeige zum Download: Stellenausschreibung KeCK Kinderbetreuung.pdf